AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Online-Verkauf

 

Diese Verkaufsbedingungen gelten zwischen zum einen,

BAM SAS, Hauptsitz in der Rue de la Vignerie, 14160 Dives sur mer, Frankreich.Das Unternehmen, das in Lisieux RCS unter der SIRET-Nummer 31503032000040 registriert ist und über ein Kapital von 61 000 Euro verfügt, das in diesem Dokument als «BAM SAS» oder «Verkäufer» bezeichnet wird.

 

Zum Anderen:

Jede einzelne physische oder moralische Person, die auf der Website www.bam-france.com „der Verkäufer“ etwas kaufen möchte, wird in diesem Dokument als „der Käufer“ bezeichnet.

  1. So kontaktieren Sie uns

Kundendienst :

Per Telefon: Aus Frankreich: 0231246464 (Normale Kosten für eine lokale Kommunikation eines französischen Telefons). Aus anderen Ländern: +33 2 31 24 64 64 (Kosten einer internationalen Kommunikation nach Frankreich).

Geöffnet von Montag bis Donnerstag von 9 bis 12 Uhr 30 und 14 bis 18 Uhr und Freitag von 9 bis 12 Uhr 30 und 14 bis 17 Uhr.

 

Per E-Mail: info@bam-france.com

 

Per Post :

BAM SAS

Rue de la Vignerie

14160 Dives sur mer

FRANKREICH

  1. Betreff

Diese Allgemeinen Verkaufsbedingungen regeln die Vertragsbeziehungen zwischen dem Verkäufer und dem Käufer sowie alle Bedingungen für jedes gekaufte Produkt auf der Website des Verkäufers.

Wenn Sie etwas auf dieser Website kaufen, stimmen Sie diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen ohne Vorbehalt zu.

Diese Verkaufsbedingungen haben Vorrang vor allen anderen allgemeinen oder besonderen Bedingungen, die vom Verkäufer nicht bestätigt wurden.

Der Verkäufer behält sich das Recht vor, diese Verkaufsbedingungen jederzeit zu ändern. Zu diesem Zeitpunkt gelten die Bedingungen, die zum Zeitpunkt der Bestellung durch den Käufer gelten.

  1. Merkmale der angebotenen Waren und Dienstleistungen

Die angebotenen Produkte und Dienstleistungen sind diejenigen, die im veröffentlichten Katalog und auf der Website www.bam-france.com des Verkäufers aufgeführt sind.

Diese Produkte und Dienstleistungen (Koffer und Zubehör für IPhone und Samsung, Lederwaren…) unterliegen der Verfügbarkeit, solange der Vorrat reicht.

Jedes Produkt hat eine detaillierte Beschreibung des Verkäufers (Beschreibung, Referenz, Preis, Bild)

Die Bilder des Katalogs sind möglichst korrekt, können jedoch nich farblich und je nach Perspektive der Fotografie vom Produkt abweichen.

 

  1. Preise

Die Preise im Katalogs sind ohne MWST in Euro, wobei der 20% MWST zum Zeitpunkt der des Kaufes zugerechnet wird. Jede Wechselkursänderung kann sich auf den Produkt- oder Dienstleistungspreis auswirken.

Der Verkäufer hat das Recht, seine Preise jederzeit zu ändern, aber der geeignete Preis ist derjenige, der zum Zeitpunkt der Bestellung festgelegt wurde.

Die Gesamtkosten müssen bei Bestellung bezahlt werden. Das gezahlte Geld ist keine Anzahlung.

Die angegebenen Preise enthalten keine Bestell- oder Versandkosten.

  1. Geografisches Gebiet

Der Online-Verkauf von Produkten oder Dienstleistungen, die auf der Website www.bam-france.com gezeigt werden, wird für folgende Länder angeboten:

Frankreich, Monaco und Korsika sowie die französischen überseeischen Departements Guadeloupe, Guyana, Martinique und La Réunion sowie die beiden französischen überseeischen Gemeinden Saint-Martin und Saint-Barthélemy.

Europäische Union: Deutschland, Österreich, Belgien, Bulgarien, Zypern, Dänemark, Spanien, Estland, Finnland, Griechenland, Ungarn, Irland, Italien, Lettland, Litauen, Luxemburg, Malta, Niederlande, Polen, Portugal, Tschechische Republik, Rumänien, Slowakei, Slowenien, Schweden.

  1. Bestellungen

Der Käufer, der ein Produkt oder eine Dienstleistung kaufen möchte, muss:

- Die Identifikationsdatei mit allen angeforderten persönlichen Daten ausfüllen (E-Mail-Adresse, Passwort, Geschlecht, Name, Vorname, Geburtsdatum, Firma, Adresse, Postleitzahl, Stadt, Land, Telefonnummer).

- Die Bestelldatei online mit allen Produkten in Ihrem «Warenkorb» ausfüllen.

- die Bestellung nach Prüfung validieren;

- unter Einhaltung der festgelegten Bedingungen zahlen;

- Die Bestellung und Zahlung bestätigen.

 

Die Auftragsbestätigung ist die Vereinbarung auf diese Allgemeinen Verkaufsbedingungen, die Anerkennung ihrer Kenntnis und der Verzicht auf seinen eigenen Kauf oder andere Bedingungen.

Alle angegebenen Daten und registrierten Bestätigungen sind ein Beweis für dieses Geschäft. Die Bestätigung gilt als Unterschrift und Vereinbarung über diese Vorgänge.

Der Verkäufer sendet Ihnen die registrierte Auftragsbestätigung.

  1. Zahlungsbedingungen

 

Der Preis ist mit der Bestellung fällig.

Die Zahlung erfolgt per Paypal oder Kreditkarte.

 

Das Konto des Käufers wird mit dem ausgewählten Produkt- oder Dienstleistungspreis belastet.

Auf Wunsch des Käufers wird eine Rechnung per Post mit MWST verschickt. Diese Rechnung kann jederzeit vom Konto des Kunden heruntergeladen werden.

 

  1. Bestellung vorbereiten und versenden

 

Wenn die Bestellung vom Käufer bezahlt wird, erhält er in seiner Mailbox eine Zahlungsbestätigung.

In diesem Moment muss der Verkäufer die gesamte Bestellung zwischen 24 und 48 Stunden nach der Zahlung von Montag bis Freitag senden (abhängig vom eingegangenen Auftragsvolumen).

Wenn der Käufer von Montag bis Freitag vor 12 Uhr bestellt hat, kann der Verkäufer (abhängig vom Umfang der vorbereitenden Bestellungen) die Bestellung vorbereiten innerhalb von 2 Werktagen senden.

Alle Bestellungen am Samstag oder Sonntag werden vom Verkäufer in der folgenden Woche am Montag oder Dienstag versandt.

Der Versand erfolgt an die in der Bestelldatei angegebene Adresse (ausschließlich im geografischen Gebiet der Fünften Klausel).

Für Frankreich erfolgt die Lieferung durch die Post mit einer Lieferzeit von 3 oder 4 Werktagen (Richtwerte).

Das Risiko trägt der Käufer ab dem Zeitpunkt, an dem die Produkte das Lager des Verkäufers verlassen. Wenn während des Versands Schäden auftreten, muss dem Spediteur 4 Tagen nach der Lieferung eine Reklamation übersendet werden.

Die Lieferzeiten sind Indikativ. Der Vertrag kann gekündigt und der Kaufpreis dem Käufer zurückerstattet werden, wenn die Lieferzeit mehr als 30 Tage nach der Bestellung beträgt.

Wenn der Käufer mehrere Produkte bestellt hat, darunter eines mit einer längeren Herstellungszeit als die anderen, hat der Verkäufer das Recht, alle Produkte zu versenden, sobald das letzte fertig ist.

Die Versandadresse ist vom Käufer zu überprüfen. Der Verkäufer kann nicht für die Nichtlieferung einer Bestellung verantwortlich gemacht werden, wenn ein Detail in der Adresse falsch ist.

Wenn die Adresse oder der Name der mit der Lieferadresse verknüpften Person falsch sind, wird die Bestellung an den Verkäufer zurückgesandt, der den Käufer über die Situation informiert. Der Verkäufer muss es erneut an die richtige Adresse senden. Der Käufer hat die Frachtkosten an den Verkäufer zurückzuzahlen.

 

  1. Garantie

Alle vom Verkäufer gelieferten Produkte unterliegen der gesetzlichen Garantie, die in Klausel 1641 und im Bürgerlichen Gesetzbuchs Frankreichs festgelegt ist.

Wenn ein verkaufendes Produkt nicht übereinstimmt, kann es an den Verkäufer zurückgesandt werden, der es zurückzahlt, umtauscht oder zurücknimmt.

 

Alle Beschwerden, Umtausch- oder Rückzahlungswünsche müssen per Brief an folgende Adresse gerichtet werden:

 

BAM SAS

Rue de la Vignerie

14160 Dives sur Mer

Frankreich

 

In Bezug auf die Website www.bam-france.com können wir die Sauberkeit von Viren, Defekten oder technischen Ungenauigkeiten auf der Website nicht garantieren.

 

  1. Verantwortung

 

Der Verkäufer ist im Online-Verkaufsprozess nur an eine Mittelverpflichtung gebunden. Die Verantwortung für Schäden, die durch die Nutzung des Internet-Netzwerks entstehen, wie Datenverlust, Eindringen, Viren, Ausfall des Dienstes oder andere unfreiwillige Probleme, kann nicht übernommen werden.

 

  1. Geistiges Eigentum

 

Alle Elemente auf der Website des Verkäufers sind und bleiben das geistige und ausschließliche Eigentum des Verkäufers.

Niemand darf Elemente der Website reproduzieren, ausnutzen, erneut veröffentlichen oder aus irgendeinem Grund verwenden, auch nicht teilweise, sei es Software, visuell oder Audio.

Jeder einfache Link oder Hypertext ist ohne die ausdrückliche schriftliche Zustimmung des Verkäufers strengstens untersagt.

 

  1. Rechtsstreitigkeiten

Diese Allgemeinen Online-Verkaufsbedingungen unterliegen dem französischen Recht. Wenn es einen Rechtsstreit gibt,

Im Falle von Rechtsstreitigkeiten wird die Zuständigkeit den zuständigen Gerichten von Lisieux (Frankreich Normandie) zugeteilt, ungeachtet der Anzahl der Angeklagten oder der Inanspruchnahme einer Garantie.

Deutsch